Naturschutz im Peenetal | Verein

Förderverein Naturschutz im Peenetal

Vereinsziele

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, das Peenetal einschließlich der Zuflüsse und der Talhänge als Naturraum zu erhalten und zu fördern. Dazu gehört z.B. auch, alle größeren Vorhaben, die das Peenetal betreffen, auf ihre Naturverträglichkeit zu prüfen. Die wichtigste Aufgabe sieht er jedoch darin, über eine wirksame Öffentlichkeitsarbeit das Verständnis und die Akzeptanz von Naturschutzmaßnahmen bei den hier lebenden Menschen zu erhöhen.

Die Vereinssatzung kann hier heruntergeladen werden: Vereinssatzung.

Arbeitsschwerpunkte

Betreuung der Naturschutzgebiete und FFH-Gebiete durch regelmäßige Kontrollen der Schutzgebiete zur Sicherstellung ihrer Schutzfunktion und das Verfassung von Betreuungsberichten für die zuständigen Naturschutzbehörden

Mitarbeit im Zweckverband "Peenetal-Landschaft" (als Mitglied des Zweckverbandes)

Prüfung und ggf. Unterstützung von Aktivitäten im Bereich des Peenetales die den Zielen des Vereins entsprechen, insbesondere Konzepte für naturverträglichen Tourismus, zur extensiven Landwirtschaft und zum Erhalt dörflicher Strukturen sowie kulturgeschichtlicher Besonderheiten.

Unterstützung und Begleitung der Unterschutzstellung des gesamten Peenetales als Naturschutzgebiet (NSG) und in der weiteren Perspektive als Großschutzgebiet (Nationalpark/Biosphärenreservat)

Öffentlichkeitsarbeit für den Naturschutz in der Peeneregion durch Exkursionen, Faltblätter, Broschüren, Ausstellungen, Zeitungsartikel, und Beiträge in Zeitschriften sowie gelegentliche "Werbeveranstaltungen" wie z.B. Pressefahrten und Festversanstaltungen usw.

Praktische Naturschutzarbeit wie z.B. die Mahd artenreicher Teilflächen, die Pflege von Kopfweiden, das Freischneiden verbuschter Flächen und Müllsammelaktionen

Interessiert an unserer Arbeit?

Unser Verein steht für jedermann offen. Wer sich für Naturschutzthemen rund um das Peenetal interessiert, sich selbst engagieren, oder einfach nur Anteil haben möchte, ist bei uns richtig.

Eine Mitgliedschaft kostet nur 18,- im Jahr, für Schüler, Studenten und Arbeitslose sogar nur 5,-. Wenn Sie die Arbeit des Vereins unterstützen möchten, selbst jedoch keine Zeit finden oder zu weit weg wohnen, können Sie auch mit einer Fördermitgliedschaft (ab 50 €/Jahr) einen wichtigen Beitrag leisten.

Wenn Sie Interesse an einer Mitgliedschaft in unserem Verein haben wenden sie sich bitte an:

Förderverein „Naturschutz im Peenetal“ e.V.
c/o Kees Vegelin
Stolpmühl 1, 17390 Quilow
E-Mail: kees(at)bnl-vegelin.de

Der Förderverein "Naturschutz im Peenetal" e.V. ist als gemeinnütziger Verband anerkannt. Alle Spenden sind, bei Erfüllung der steuerrechtlichen Voraussetzungen, steuerlich absetzbar. Bei Spenden bis 200 Euro ist der Kontoauszug zur Vorlage beim Finanzamt ausreichend. Zuwendungsbestätigungen werden von uns auf Wunsch ab einer Spendenhöhe von 20 Euro verschickt.

Vereinsvorstand

Vorstandsvorsitzender: Kees Vegelin

Schriftführer: Dr. Neidhardt Krauß

Vereinsgeschichte

Der Förderverein „Naturschutz im Peenetal“ e.V. wurde 1992 gegründet, mit dem Ziel, das Naturschutzgroßprojekt „Peenetal-Landschaft“ zu befördern und die Gedanken des Naturschutzes in der Peene-Region zu verbreiten. Der Förderverein ist Mitglied im Zweckverband „Peenetal-Landschaft“, der zur Beantragung des Naturschutzgroßprojektes gegründet wurde und der für die Umsetzung des Projektes zuständig ist.

Durch die Kurt-Lange-Stiftung erfolgte über den Förderverein eine Spendenmittelzuführung in Höhe von fast 640 Tausend Euro für weiterführende Maßnahmen im Rahmen des Naturschutzgroßprojektes.

Heute zählt der Verein ca. 50 Mitglieder und 3 Fördermitglieder. Vereinsmitglied kann jedermann werden. Die Hauptsache ist, sie oder er unterstützt die Ziele des Vereins. In der Zusammensetzung der Mitgliederversammlung spiegelt sich die heutige Gesellschaft wider, es sind Schüler, Studenten, Selbständige, Arbeitslose, Angestellte, Beamte, Professoren und Rentner.